DatenschutzerklÀrung

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur "Daten" genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfÀhigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

GemĂ€ĂŸ Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur "DSGVO" genannt), gilt als "Verarbeitung" jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgefĂŒhrter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder VerĂ€nderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die VerknĂŒpfung, die EinschrĂ€nkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Mit der nachfolgenden DatenschutzerklĂ€rung informieren wir Sie insbesondere ĂŒber Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen ĂŒber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend ĂŒber die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der NutzungsqualitĂ€t eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

Unsere DatenschutzerklÀrung ist wie folgt gegliedert:

I. Informationen ĂŒber uns als Verantwortliche
II. Rechte der Nutzer und Betroffenen
III. Informationen zur Datenverarbeitung

I. Informationen ĂŒber uns als Verantwortliche

Verantwortlicher Anbieter dieses Internetauftritts im datenschutzrechtlichen Sinne ist:


Nico Policastro
Helene-Wessel-Str. 11
53844 Troisdorf

E-Mail: [javascript protected email address]

Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte DatenĂŒbertragung SicherheitslĂŒcken aufweist, ein lĂŒckenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist.

II. Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nachfolgend noch nÀher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht

DarĂŒber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle EmpfĂ€nger, denen gegenĂŒber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, ĂŒber jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die EinschrĂ€nkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhĂ€ltnismĂ€ĂŸigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft ĂŒber diese EmpfĂ€nger.

Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die kĂŒnftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre bei Nutzung unseres Internetauftritts verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfÀllt, der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

Cookies

a) Sitzungs-Cookies/Session-Cookies

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem EndgerĂ€t ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet.  

Durch diese Verarbeitung wird unser Internetauftritt benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer, da die Verarbeitung bspw. die Wiedergabe unseres Internetauftritts in unterschiedlichen Sprachen oder das Angebot einer Warenkorbfunktion ermöglicht.

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit b.) DSGVO, sofern diese Cookies Daten zur Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung verarbeitet werden.

Falls die Verarbeitung nicht der Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung dient, liegt unser berechtigtes Interesse in der Verbesserung der FunktionalitÀt unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist in dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Mit Schließen Ihres Internet-Browsers werden diese Session-Cookies gelöscht.

b) Drittanbieter-Cookies

Gegebenenfalls werden mit unserem Internetauftritt auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir zum Zwecke der Werbung, der Analyse oder der FunktionalitÀten unseres Internetauftritts zusammenarbeiten, verwendet.

Die Einzelheiten hierzu, insbesondere zu den Zwecken und den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung solcher Drittanbieter-Cookies, entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Informationen.

c) Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern oder einschrĂ€nken. Ebenfalls können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfĂŒr erforderlichen Schritte und Maßnahmen hĂ€ngen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Bei sog. Flash-Cookies kann die Verarbeitung allerdings nicht ĂŒber die Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Stattdessen mĂŒssen Sie insoweit die Einstellung Ihres Flash-Players Ă€ndern. Auch die hierfĂŒr erforderlichen Schritte und Maßnahmen hĂ€ngen von Ihrem konkret genutzten Flash-Player ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte ebenso die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Flash-Players oder wenden sich an den Hersteller bzw. Benutzer-Support.

Sollten Sie die Installation der Cookies verhindern oder einschrĂ€nken, kann dies allerdings dazu fĂŒhren, dass nicht sĂ€mtliche Funktionen unseres Internetauftritts vollumfĂ€nglich nutzbar sind.

Kontaktanfragen / Kontaktmöglichkeit

Sofern Sie per Kontaktformular oder E-Mail mit uns in Kontakt treten, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschrÀnkt beantworten.

Rechtsgrundlage fĂŒr diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung.

Muster-DatenschutzerklĂ€rung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner

Personenbezogene Daten

FĂŒr das Erstellen einer Mitbringliste werden folgende personenbezogene Daten benötigt:

Ihre E-Mail-Adresse wird gespeichert, um Sie per E-Mail zu kontaktieren, z.B. zum Zusenden des Administrations-Link, Benachrichtigungen bei Eintragungen und die Lösch-Warnung. Die E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Die E-Mail-Adresse wird nicht in der Mitbringliste angezeigt.

Folgende Felder können ebenfalls personenbezogene Daten enthalten:

Diese Felder dienen der Kommunikation der Teilnehmer untereinander und werden daher innerhalb der Mitbringliste angezeigt. Jede Person, die die URL zur Mitbringliste hat, kann diese Daten einsehen.

Daher ist es von Vorteil, die personenbezogenen Daten auf ein Minimum zu reduzieren (z.B. Initialien oder Nicknames statt Klartextnamen) und den Link nur an die Teilnehmer weiter zu geben.

Diese Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Löschkonzept

Automatische Löschung

Die Mitbringliste wird automatisch gelöscht, sobald 180 Tage nicht mehr auf die Liste zugegriffen wurde. 10 Tage vorher erhĂ€lt der Listenadministrator eine Warnung per E-Mail, dass die Liste zur Löschung ansteht. Durch den Aufruf der URL wird die Liste angezeigt und wird frĂŒhestens nach weiteren 180 Tage gelöscht.

Manuelle Löschung

DarĂŒberhinaus hat der Listenadministrator zu jedem Zeitpunkt die Möglichkeit, die Liste ĂŒber den Administrations-Link manuell zu löschen.

Versionshistorie

Um Datenverlust zu vermeiden, werden Vorversionen der Mitbringliste gespeichert. Die Vorversionen werden automatisch nach 10 Tagen gelöscht.

đŸ“±